Küchenstars

Mediterrane Küche: Essen auf die gesunde Art.

Entdecken Sie unsere Rezepte aus dem Mittelmeerraum.

Mediterrane Küche

Das tiefblaue Meer vor Augen, die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut und Pinienduft in der Nase. Der Süden Europas steht für viele von uns für erholsamen Urlaub und unbeschwerten Genuss. Besonders das lokale Essen sorgt oftmals für Sehnsuchtsfantasien. Nicht umsonst steht die mediterrane Küche länderübergreifend für reichhaltige, leckere und gesunde Ernährung. Die Bandbreite ist dabei riesig.

Damit Sie einen geeigneten kulinarischen Einstieg finden, haben wir für Sie recherchiert und Ihnen eine Auswahl unserer beliebtesten Rezepte aus dem Mittelmeerraum zusammengestellt.

Kulinarische Vielfalt als Gemeinsamkeit.

Genau genommen ist die Mittelmeerküche nur ein Sammelbegriff für die unzähligen Landesküchen Südeuropas, die sich teils stark voneinander unterscheiden. Der gemeinsame Nenner findet sich, vor allem in Küstenregionen, in der Verwendung bestimmter Lebensmittel wie Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse. Auch ein hoher Gebrauch von Olivenöl und der Einsatz aromatischer Gewürze wie Rosmarin, Thymian und Oregano kommen häufig vor und sorgen so für einen geschmacklichen Wiedererkennungswert.

Mediterrane Küche

Das macht die mediterrane Küche so bekömmlich.

Bestimmt haben auch Sie schon einmal ein köstliches Fisch- oder Gemüsegericht auf mediterrane Art gegessen und festgestellt: Es schmeckt nicht nur, sondern es ist auch noch leicht verdaulich. Der Grund hierfür ist leicht erklärt, denn in der Mittelmeerküche liegt der Fokus nur bedingt auf Zutaten wie Reis, Nudeln oder Fleisch. Somit wird weniger mit Fett und Kohlenhydraten gearbeitet, die uns meist schwer im Magen liegen.

Ratatouille: Der vegetarische Klassiker aus Frankreich.

Mediterrane Küche

Ratatouille ist das französische Nationalgericht schlechthin und auch dank des gleichnamigen Disney-Films weltweit bekannt. Dieser einfache Gemüseauflauf ist fix vorbereitet und brutzelt im Ofen zu einem wahren Leckerbissen heran. Die darin verwendeten Süd-Gemüsesorten Zucchini, Paprika und Tomaten stecken voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe, die zur Unterstützung des Immun- und Muskelsystems beitragen. Und falls etwas vom Ratatouille übrig bleibt, können Sie die Reste am nächsten Tag wunderbar aufwärmen und nochmals genießen.

Hellas! Griechischer Salat mit gegrilltem Oktopus.

Knackige Gurken, frische Tomaten und herzhafter Feta in Kombination mit Oliven: Unser griechischer Salat ist ein Paradebeispiel der mediterranen Küche. Dieses Gericht ist ein wahrer Energielieferant, der reich an Vitaminen, Proteinen und gesunden Fetten ist und mit nur 14 g Kohlenhydrate pro Portion überzeugt. Achten Sie auf hochwertiges Olivenöl. Dieses ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Sie können also ohne Bedenken losschlemmen.

Mithilfe unseres 4-in-1-Dampfbackofen NN-CS89LB brauchen Sie auch keine Scheu vor der Zubereitung des Oktopus haben. Dank der Grillfunktion ist dieser im Handumdrehen knackig für den Salat vorbereitet.

Mediterrane Küche

Zwiebel-Feta-Tartes: Die mediterrane Küche im Mini-Format.

Zum Abschluss gibt es noch einen kleinen Snack, der sich perfekt als Abendessen oder einfach für Zwischendurch eignet. Sollte Sie das Fernweh einmal spontan übermannen, sind unsere Zwiebel-Feta-Tartes im Ofen schnell kross gebacken. Die kleinen,  schmackhaften Tartlettes überzeugen sogar Skandinavien-Fans von einem Urlaub am Mittelmeer.

Wir wünschen guten Appetit!