Küchenstars

Mood Food: Essen für gute Stimmung.

Mit diesen Lebensmitteln essen Sie sich glücklich.

Mood Food: Essen für gute Stimmung.

Der nasskalte und triste Herbst ist zurück. Da fällt es uns oft nicht unbedingt leicht, positiv und gut gelaunt zu bleiben. Doch was gibt es Schöneres als etwas Köstliches zu essen – und ganz nebenbei glücklich zu werden? Und seien wir mal ehrlich: Bei schlechter Laune greifen wir doch gerne mal zu einer Tafel Schokolade oder trösten uns in stressigen Zeiten mit einer Handvoll Nüssen oder Chips. Wir zeigen Ihnen Mood Food, also Lebensmittel, die positiven Einfluss auf Ihre Stimmung haben und Ihr Gehirn mit wichtigen Nährstoffen versorgen. 

Mood Food: Du bist, was du isst. 

Ob Liebeskummer, das kalte Wetter oder stressige Prüfungsphasen: Schokolade ist echtes Mood Food, mit dem wir uns alle gerne mal belohnen. Viele Schokoladenprodukte enthalten nämlich unter anderem Tryptophan, das den Serotonin- und Dopaminspiegel steigen lässt. Dennoch ist Vorsicht geboten. Unmengen an Schokolade sollten Sie natürlich nicht vernaschen. Eine Tafel Schokolade liefert nämlich 500 bis 600 Kalorien und ist damit eine echte Kalorienbombe. Auch Walnüsse, Haselnüsse oder Cashewkerne haben eine hohe Nährstoffdichte und sind reich an Tryptophan. Falls also die nächste Prüfungsphase ansteht, greifen Sie gerne zu. Alles in Maßen versteht sich. 

Schmerzlos glücklich.

Mood_Food_pex_2

Für eine bessere Stimmung, müssen Sie nicht immer nur zu Schokolade greifen. Der Scharfmacher Chili tut es auch. Der darin enthaltene Stoff Capsaicin sorgt  zwar für ein Brennen im Mund – schüttet dadurch aber Endorphine im Gehirn aus. Diese ausgeschütteten Glückshormone können Sie in eine positive Stimmung versetzen. Hätten Sie das gewusst? 

Integrieren Sie Fisch in Ihren wöchentlichen Speiseplan. 

Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung trägt dazu bei, die positive Stimmung zu fördern. Studien zufolge soll nämlich der Nährstoff Omega-3-Fettsäuren in Fisch dazu beitragen, Depressionen zu lindern. Wie wäre es also mit einem leckeren Lachsfilet in Senfsoße, das Sie nicht nur sättigt, sondern auch glücklich stimmt.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt ein bis zwei Portionen Fisch, wie z. B. Lachs, Makrele oder Hering pro Woche. Diese liefern besonders viele Omega-3-Fettsäuren.

Mit Beerenfrüchten gesund und munter in den Tag starten.

Mood_Food_pex_3

Alternativ empfehlen wir Beerenfrüchte. Das Nährstoff-Gepäck enthält viel Vitamin C und Magnesium, das Sie besonders in stressigen Lernphasen gelassen stimmt. Wie wäre es mit einem leckeren Beeren-Porridge am Morgen, das Sie froh und munter stimmt? Zubereiten können Sie sich das gesunde Frühstück mit dem Panasonic 4-in-1 Dampfbackofen NN-CS89LB

Was schmeckt, macht glücklich.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es Lebensmittel gibt, die uns für eine kurze Zeit glücklich machen können. Letztlich kommt es darauf an, was Ihnen persönlich am besten schmeckt. Wenn Sie Ihre Laune langfristig heben wollen, sollten Sie natürlich nicht nur auf Studentenfutter oder Schokolade setzen, sondern Ihre Ernährung dauerhaft ausgewogen und abwechslungsreich gestalten. Panasonic Experience Fresh wünscht gute Laune beim Essen!