Küchenstars

Smoothie Bowls – lecker und gesund zubereiten.

Vielleicht Ihre neue liebste Zwischenmahlzeit.

Smoothie Bowls – lecker und gesund zubereiten.

Sie haben wieder x-beliebige sündhafte Snacks zu sich genommen und suchen nach einer gesunden Zwischenmahlzeit? Dann sind Sie hier genau richtig: Smoothie Bowls sind mittlerweile der absolute Renner und eine gesunde Alternative zum klassischen Frühstück oder einer Zwischenmahlzeit. Für das Topping werden z.B. Chiasamen, frische Acai-Beeren und Kokosraspeln verwendet. Zudem ist die dickflüssige Konsistenz super zum Löffeln und hält Sie durch die Toppings lange satt. Die „Bowl“ wird, wie das Wort schon sagt, in einer Schüssel serviert und angerichtet. Neugierig?

Smoothie Bowls: Die ideale Frühstücksalternative.

Das Gute: Smoothie Bowls schmecken nicht nur lecker, sondern stecken auch voller Vitamine und Mineralstoffe. Hört sich gut an? Schmeckt auch gut! Die Acai-Bowl ist die perfekte Wahl für eine leckere Frühstücksvariante.

Folgende Zutaten benötigen Sie:

  • 3 reife Bananen
  • 1 EL Acai-Pulver
  • 1 TL Mandelmus (weiß)
  • einen TL Bio Hanfsamen
  • 50g Heidelbeeren

Die Bananen sollten Sie zunächst schälen und einfrieren. Sobald die Bananen durchgefroren sind, entnehmen Sie sie aus dem Gefrierfach und schneiden sie klein. Anschließend verarbeiten Sie die Bananen zusammen mit den Heidelbeeren und dem Mandelmus zu einer cremigen Masse. Abschließend fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mixen alles noch einmal gut durch. Danach geben Sie alles in eine Schüssel und richten nach Belieben an. Als Topping können Sie beispielsweise frische Acai-Beeren mit Chiasamen verwenden. 

Smoothie Bowl_pex_7

Für die Grundlage einer Smoothie Bowl kann tiefgekühltes Obst mit Joghurt beispielsweise mit dem Slow Juicer MJ-L700 zubereitet werden. Das Einzige, was Sie dafür benötigen, ist der mitgelieferte Einsatz für tiefgekühlte Zutaten. 

Die Alternative zum Schokoriegel.

Eine Bowl kann nicht nur leckere und gesunde Frühstücksalternativen zaubern, sondern auch als Ersatz für Süßes dienen. Sollten Sie also auf Ihren geliebten Schokoriegel verzichten müssen, haben wir die gesunde Alternative für Sie: Die sogenannte “Bounty Bowl”. Die Zubereitung ist ganz einfach und in nur wenigen Minuten fertig.

Smoothie Bowl_pex_6

Folgende Zutaten benötigen Sie für den leckeren Schokoriegelersatz:

  • 200g Magerquark
  • 2 TL Agavendicksaft 
  • 1 Prise Vanille
  • 5g Kokosnussraspeln
  • 100g Protein Pudding Schokolade
  • 1 Stück Mini Bounty

Vermengen Sie Magerquark mit etwas Wasser und Agavendicksaft, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Anschließend die Kokosraspeln hinzufügen und die Masse in eine Schale geben. Den Protein Pudding auf die Quarkmasse verteilen und mit Kokosraspeln toppen.

Tipp: Falls kein Protein Pudding vorhanden ist und Sie auf den Mini Bounty Riegel verzichten möchten, können Sie auch geschmolzene (Zartbitter-)Schokolade auf die Quarkmasse verteilen und die Masse kühl stellen. Guten Appetit.