Küchenstars

Vegetarische Herbstgerichte: Vitaminreiches kochen.

Gesundes Essen für die kühle Jahreszeit.

Vegetarische Herbstgerichte: Vitaminreiches kochen.

Der Herbst hat zwei Seiten: eine goldene und eine graue. Damit Sie die goldene so richtig genießen und sich von der grauen nicht die Stimmung verhageln lassen, haben wir für Sie vegetarische Herbstgerichte für dunkle Tage herausgesucht. Schließlich verbessert nur wenig die Laune so schnell wie gutes Essen. Besonders schön ist es auch, wenn dieses nicht nur lecker, sondern auch gleichzeitig gesund ist. Sorgen Sie also zu Hause für ein angenehmes und entspanntes Ambiente und lassen Sie sich von unseren köstlichen und vitaminreichen Seelenwärmern überraschen.

Vitamine gegen das Stimmungstief.

Vielleicht kennen auch Sie schon das weit verbreitete Herbst-Tief. Damit meinen wir jedoch nicht die Wetter-, sondern die schleichend schlechter werdende Gemütslage, die ab September vielen Menschen in Mittel- und Nordeuropa die gute Laune austreibt. Damit es in der kühlen und grauen Jahreszeit erst gar nicht soweit kommt, müssen wir unseren Körper mit viel Bewegung und gesunden Nährstoffen verwöhnen.

Vegetarische Herbstgerichte

Die Top 5 Nährstoffe im Herbst.

Die folgenden Vitamine und Mineralstoffe sollten Sie besonders im Herbst über die Nahrung aufnehmen, um Ihre körpereigenen Abwehrkräfte ideal auszustatten:

  1. Vitamin C: Vitamin C oder Ascorbinsäure finden Sie in großen Mengen in Zitrusfrüchten oder Gemüse wie roter Paprika, Brokkoli und Rosenkohl. Bereits 100 g täglich reichen aus, um den Stoffwechsel anzutreiben und die Immunabwehr zu stärken. Erkältungsviren haben keine Chance.
  2. Vitamin A: Unterstützt nicht nur die Sehfähigkeit, sondern auch die Schleimhäute und das Immunsystem. Im Herbst ist dieses Vitamin folglich unerlässlich und findet sich in verschiedenen Kohlsorten sowie Rote Bete oder Möhren wieder.
  3. Vitamin B1: Dieses Vitamin ist auch als Thiamin bekannt und unterstützt in erster Linie die Funktion der Nerven sowie den Stoffwechsel. Enthalten ist es in Hülsenfrüchten, Sonnenblumenkernen oder auch Haferflocken.
  4. Eisen: Der Mineralstoff ist für die Blutbildung und den Sauerstoffaustausch immens wichtig. Enthalten ist er ebenfalls in Hülsenfrüchten und Haferflocken.
  5. Magnesium: Unterstützt die Funktion von Muskeln sowie Nerven und baut so psychischer wie körperlicher Ermüdung vor. Sie finden den Mineralstoff in Kartoffeln und anderem Gemüse wie Erbsen oder Brokkoli. Auch Kürbis- oder Sonnenblumenkerne sind kleine-große Magnesium-Lieferanten.

Vegetarische Herbstgerichte machen munter.

Vor allem vegetarische Herbstgerichte können in diesem Zusammenhang mit einem hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt punkten. Starten Sie doch beispielsweise gleich mit einer Schale Porridge in den Tag. Dieses nahrhafte Frühstück lässt sich beliebig mit Obst kombinieren und hält lange satt.

Vegetarische Herbstgerichte

Falls Sie zum Mittagessen eine leichte Alternative suchen, werden Sie bei der herzhaften und doch leichten Kürbissuppe mit Mandel „Bacon“ fündig. Obendrein sorgt das knallige Orange am Esstisch noch für eine willkommen farbliche Abwechslung im dunklen Herbst. Für diejenigen, die es deftiger mögen, bietet sich unser Kartoffelgratin an.

Vegetarische Herbstgerichte wären nicht komplett ohne ein schmackhaftes Abendessen. Ein Blumenkohl Curry verzaubert nicht nur Ihren Gaumen, sondern es enthält auch alle wichtigen Nährstoffe für Ihr persönliches Wohlbefinden.

Vegetarische Herbstrezepte

Alle Gerichte sollten schonend zubereitet werden, damit die wertvollen Vitalstoffe bestmöglich erhalten bleiben. Der 4-in-1-Dampfbackofen NN-CS89LB  mit der integrierten Dampffunktion, ist hierfür die ideale Küchenhilfe und unterstützt Sie dabei die herbstliche Geschmackspalette vollends auszuloten.