Rezepte

Backen im Topf: Sauerteigbrot.

Leckere Brotschönheit mit eigenem Sauerteig.

Backen im Topf: Sauerteigbrot.

Backen im Topf und selbst gemachtes Sauerteigbrot liegen voll im Backtrend. Die Berliner Foodbloggerin Marina Jerkovic hat beides in einem Brotbackrezept kombiniert. Das Ergebnis: „Mein bislang schönstes Brot“, wie uns Marina verrät. Das macht uns tatsächlich auch ein wenig stolz, denn die Teigzubereitung hat unser Brotbackautomat mit Sauerteigprogramm übernommen. Damit backen auch Sie ganz einfach Marinas leckere Sauerteig-Schönheit nach.

Wir haben nicht nur Marinas Brotbackrezept für Sie. Ihre einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sauerteig gibt’s gleich noch dazu. Alles ganz einfach nachvollziehbar, versprochen!

Zutaten für 1 Sauerteigbrot

Zutaten für ein Sauerteigbrot

80 g Sauerteig-Starter (Roggen), 2 Stunden vorher angesetzt
50 g Roggenmehl
350 g Weizenmehl (Type 550)
10 g Salz
280 ml Wasser

Den Teig vorbereiten

  • Die Brotbackform aus dem Brotbackautomaten nehmen und den Knethaken einsetzen. Anschließend die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hineingeben.
  • Backform wieder in den Backautomaten setzen und Deckel schließen. Anschließend das Programm für Sauerteig auswählen (SD-YR2550: Programm 22, SD-YR2540: Programm 23, SD-R2530: Programm 21) und starten.

Den fertigen Teig für das Sauerteigbrot auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.

  • Nach Programmende den Teig aus dem Brotbackautomaten nehmen und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche geben. Von allen Seiten einmal in die Mitte hin einschlagen und mit der Nahtseite nach oben in ein mit einem Küchentuch ausgelegtes und gut bemehltes Gärkörbchen legen. Mit einem weiteren Küchentuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Brot backen im Topf

  • Währenddessen den Backofen auf 280 °C einstellen und einen gusseisernen Topf mit Deckel für ca. 25 Minuten anheizen.

Brotteig einschneiden.

  • Nach der Gehzeit den Brotteig langsam auf ein Stück Backpapier kippen. Dann mit einem scharfen Messer (oder einem Rasiermesser) vorsichtig ein Kreuz oder auch ein beliebiges anderes Muster an der Oberfläche einritzen.
  • Anschließend den geformten Brotlaib mit dem Backpapier in den Topf hieven. Den Deckel obenauf setzen und ca. 25 Minuten lang backen im Topf.
  • Danach die Temperatur auf 200 °C reduzieren und für weitere 25 Minuten backen.
  • Am Ende der Backzeit den Topf aus dem Backofen nehmen und das Sauerteigbrot zum Abkühlen herausnehmen.

Backen im Topf: Sauerteigbrot

Marina Jerkovic hat sich bei der Teigzubereitung zu ihrem Sauerteigbrot vom Panasonic Brotbackautomaten SD-YR2550 helfen lassen.

Der Panasonic YR2550 bringt die Bäckerei in Ihre Küche. Sein Geheimnis liegt in der innovativen Technologie, die die Knettechniken eines handwerklichen Bäckers nachahmt. Bei diesem Brotbackautomaten können Sie aus 31 unterschiedlichen Programmen und damit nahezu jede Art von Brot backen. Ob Vollkorn-Roggen-, Sauerteig- oder Mischbrot, ob Brioche, Kuchen, Marmeladen oder Pizzateig – Ihren kulinarischen Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Selber Brot backen war noch nie so einfach!

Panasonic Brotbackautomat SD-YR2550