Rezepte

Glutenfreies Brot mit Teffmehl.

Einfaches Grundrezept für den Brotbackautomaten.

Glutenfreies Brot mit Teffmehl.

Haben Sie schon einmal glutenfreies Brot mit Teffmehl gebacken? Mit diesem Brotbackrezept vom „freiknuspern“ Blog klappt’s ganz einfach. Aus wenigen Zutaten backen Sie im Brotbackautomaten eine leckere Abwechslung zu anderen glutenfreien Broten.

Teffmehl ist nicht nur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Auch für den veganen Lifestyle ist es richtig interessant. Denn das kleinste Getreide der Welt gehört gleichzeitig auch zu den eiweißreichsten. Außerdem ist das Mehl aus den Körnern der Zwerghirse reich an Calcium, Magnesium und Eisen. Teffmehl gibt es übrigens nur in der Vollkorn-Variante. Die Körner sind nämlich einfach zu klein zum Schälen. Um ein einziges Weizenkorn aufzuwiegen, sind 150 Teffkörner nötig.

Glutenfreies Brot ganz einfach selber backen.

Zutaten für 1 Brot

350 g Teffmehl
100 g Maisstärke
100 g Reismehl
1 Tütchen Trockenhefe (7 g)
2 TL Zucker oder Birkenzucker (Xylitol)
1 EL Brotgewürz nach Wahl
1 ½ TL Salz
450 ml lauwarmes Wasser
1 EL gemahlene Flohsamenschalen
1 EL Olivenöl

Brot mit Teffmehl backen

  • Die Trockenhefe und den Birkenzucker in eine Schüssel mit 100 ml lauwarmen Wasser geben. Umrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Anschließend 5 bis 10 Minuten beiseite stellen.
  • Inzwischen den Knethaken in die Brotbackform des Brotbackautomaten einsetzen. Danach die übrigen trockenen Zutaten in die Backform geben und mit einem Teigspatel grob vermengen.

Teffmehl - glutenfrei und immer Vollkorn

  • Schließlich den Hefe-Mix, das restliche lauwarme Wasser und das Olivenöl hinzufügen.
  • Das Programm für „glutenfreies Brot“ auswählen und starten. Tipp: Wenn der Knetvorgang abgeschlossen ist, können Sie den Knethaken vor dem Backen auch entfernen. Falls nötig, den Teig danach mit einem Silikon-Teigschaber vom Backformrand nach unten streichen und den Teig wieder in Form bringen.
  • Die Teigoberfläche vorsichtig einschneiden und mit etwas Teffmehl bestäuben. Tipp: Wenn Sie mögen, können Sie zusätzlich 1 TL glutenfreie Haferflocken auf dem Teig verteilen.
  • Deckel schließen und Programm fortsetzen.
  • Anschließend das fertige Teffmehlbrot aus der Backform lösen und auf ein Brett geben. Dort komplett auskühlen lassen und bis zum Anschneiden mindestens 2 Stunden warten.

Panasonic SD-YR2550 mit vier Glutenfrei-Optionen für Brot, Kuchen, Pizza- und Pastateig

Fabienne vom Blog freiknuspern hat ihr glutenfreies Brot mit Teffmehl mit dem Panasonic Brotbackautomaten SD-YR2550 gebacken. Wie seine Schwestermodelle SD-YR2540 und SD-R2530 bringt er gleich 4 Glutenfrei-Programme für Brote, Kuchen, Pizza- und Pastateig mit. Überhaupt holt der schicke Brotbackautomat die Bäckerei in Ihre Küche. Sein Geheimnis liegt in der innovativen Technologie, die die Knettechniken eines handwerklichen Bäckers nachahmt. Bei diesem Brotbackautomaten können Sie aus 31 unterschiedlichen Programmen und damit nahezu jede Art von Brot backen. Ob Vollkorn-Roggen-, Sauerteig- oder Mischbrot, ob Brioche, Kuchen, Marmeladen oder Pizzateig – Ihren kulinarischen Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Selber Brot backen war noch nie so einfach!