Rezepte

Hackbällchen in Tomatensoße.

Dazu gibt's knackige Karottenspaghetti.

Einfaches Rezept für Hackbällchen in Tomatensoße
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie Hackbällchen in Tomatensoße als Kind auch so geliebt? Dann machen Sie mit uns den Koch-Flashback. Wir holen eines unserer liebsten Rezepte für Kinder ins Hier und Jetzt. Hackbällchen anbraten? Tomatensoße extra kochen? Hinterher die halbe Küche putzen? Alles viel zu kompliziert! Bei diesem Rezept ist die Zubereitung kinderleicht und schmeckt damit auch Erwachsenen mit wenig Zeit.

Statt Nudeln oder Reis gibt es knackige Karottenspaghetti als Beilage. Wir bereiten sie in der Rohkost-Variante zu. So bleiben alle Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Sie können die Gemüsenudeln aber auch kurz in Salzwasser blanchieren. Dadurch sind sie leichter verdaulich.

Zutaten für 2 Portionen

für die Hackbällchen in Tomatensoße:
500 g Rinderhack
400 g passierte Tomaten
20 g Parmesan
Salz und Pfeffer zum Würzen

für die Karottenspaghetti:
400 g Karotten
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
2 Stängel Basilikum

Hackbällchen in Tomatensoße zubereiten

  • Geben Sie das Rinderhack in eine Schüssel und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Gut durchkneten und anschließend zu 8 Hackbällchen formen.
  • Danach die passierten Tomaten in eine Auflaufform geben und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz mit einem Löffel verrühren.
    Tipp: Etwas Zitronensaft, eine Prise Zucker und eine Winzigkeit Zimt geben Ihrer Tomatensoße geschmacklich einen tollen Twist.
  • Setzen Sie dann die Hackbällchen in die Tomatensoße und ab geht’s in die Kombi-Mikrowelle.
  • Bei 1000 Watt garen die Bällchen 6 Minuten lang.
  • Danach geht es für 20 Minuten mit der Grillfunktion weiter.
  • Inzwischen bereiten Sie entspannt die Karottenspaghetti zu.
  • Hierfür die Möhren waschen und schälen. Mit einem Spiralschneider zu Gemüsenudeln schneiden.
    Tipp: Dickere Möhren lassen sich in der Regel leichter in lange Gemüsespaghetti verwandeln als dünnere.
  • Anschließend mit einer Prise Salz und Zucker würzen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Danach zusammen mit den Hackbällchen und der Tomatensoße anrichten.
  • Frischen Parmesan darüber reiben und mit dem Basilikum garnieren.
  • Guten Appetit!

Sie können dieses Rezept mit allen Panasonic Mikrowellengeräten mit Grill wie z.B. der NN-CD87 kinderleicht nachkochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Mikrowelle NN-CD87 ist perfekt für Familien. Denn die Kombi-Mikrowelle ist platzsparend und bietet mit 34 Litern richtig viel Garraumvolumen. Hier wärmen Sie Speisen mit einem Tastendruck auf. Dazu helfen die Junior-Menüoptionen, die gesamte Rasselbande schnell und einfach mit gesundem Essen zu verwöhnen. Probieren Sie zum Beispiel unsere Rezepte für leckere Gemüse-Pommes oder Quinoa Fritters. Yummi!