Rezepte

Irish Coffee mit Whisky und Sahne.

Kaffee-Klassiker aus Irland.

Irish Coffee mit Whisky und Sahne.
Kaffee mit Whisky und Sahne: Probieren Sie unser leckeres Rezept für den Kaffee-Klassiker Irish Coffee aus dem Kaffeevollautomaten!

Wenn die Finger kalt und die Nasen rot sind, dann ist es Zeit für einen Irish Coffee. Kräftiger Kaffee mit Schuss und sanfte Sahne wärmen Sie wieder richtig durch. Übrigens: Auch dieses heiße Gericht wärmt Sie zuverlässig auf.

Erfunden hat den köstlichen Kaffee-Klassiker übrigens Joseph Sheridan. Das war 1942 auf dem kleinen Flughafen Foyens im Westen Irlands. Als Küchenchef des Flughafenrestaurants servierte er durchgefrorenen Passagieren Kaffee mit einem Schuss irischen Whiskey. Auf die Frage, ob es sich um brasilianischen Kaffee handele, antwortete Joseph: „Nein, es ist Irish Coffee.“

Irish Coffee Zutaten für 1 Portion

180 ml Kaffee
4 cl Whisky
10 g brauner Zucker
100 g geschlagene Sahne

Zubereitung

  • Geben Sie zuerst den Whisky und den braunen Zucker in ein Glas.
  • Füllen Sie dann das Glas mit dem Kaffee auf.
  • Abschließend die geschlagene Sahne auf den Kaffee geben.

Die geringe Menge an Alkohol im irischen Kaffee wird Ihnen übrigens nicht einmal einen Schwips geben, aber er wird vielleicht Ihre Stimmung verbessern. Wenn Sie Irish Coffee mit einem doppelten Schuss Whiskey trinken, dann könnten Sie jedoch schnell einen Schwips bekommen, auch weil der Alkohol dann heiß bzw. warm ist.

Panasonic-Tipp: Der Kaffee wird klassisch ohne Löffel serviert und nicht umgerührt. Trinken Sie den heißen Kaffee durch die kühle Sahne hindurch.