Rezepte

Saftrezepte für den Slow Juicer.

Beim Frühstück einfach das Gelbe vom Ei.

Saftrezepte für den Slow Juicer.

Es geht doch nichts über einen frisch gepressten Saft zum Frühstück. Besonders, wenn am Wochenende oder an Feiertagen die ganze Familie zusammen kommt, ist das Obst zum Trinken einfach das Gelbe vom Ei. Klassisch? Exotisch? Oder als leckerer Detox-Drink? Wir können uns gar nicht entscheiden. Deshalb gibt es heute gleich drei Saftrezepte für den Slow Juicer.

Alle drei schmecken herrlich, streicheln wie Samt wie Kehle und strotzen nur so voll gesunder Vitalstoffe. Woran liegt das nur? Natürlich an den frischen Zutaten und am schonenden Pressverfahren. Denn die Schnecke in einem Slow Juicer drückt langsam und ohne Hitzeentwicklung den Saft aus ihnen heraus. So bleiben die Vitamine erhalten und die Säfte erhalten eine tolle Textur.

Unser Titelbild: „Carrot-Orange Celebration“

Zutaten für 2 Gläser
500 g Karotten
300 g Orangen (geschält)

  • Die Karotten abwaschen und das Grün entfernen.
  • Die Orangen schälen.
  • Alles in grobe Stücke schneiden und entsaften.
  • Mit einer halben Orangenscheibe garnieren und genießen.

 

Saft „Fruit Burst“

Zutaten für 2 Gläser
1 Granatapfel
200 g helle Weintrauben
1/4 Limette
1/4 Ananas

Saft "Fruit Burst"

  • Granatapfel entkernen. Hierfür den Granatapfel zunächst mit etwas Druck auf der Arbeitsplatte rollen. Dann halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Küchenbrett legen. Anschließend mit einem Löffel von außen kräftig auf die Schale klopfen. Ein Großteil der Kerne löst sich dadurch. Den Rest mit dem Löffel herausschälen.
  • Ananas von der Schale befreien und in Stücke schneiden.
  • Limette schälen.
  • Weintrauben von den Stängeln pflücken.
  • Danach alles im Slow Juicer entsaften.

 

Saft „Green Energy“

Zutaten für 2 Gläser
200 g Babyspinat
1 Banane
160 g helle Weintrauben
1 Orange

Saft Green Energy

  • Babyspinat und Weintrauben kurz abbrausen.
  • Danach die Weintrauben von den Stängeln pflücken.
  • Banane und Orange schälen und in Stücke schneiden.
  • Anschließend alles bunt durcheinander entsaften.

Unsere Saftrezepte für den Slow Juicer können Sie mit allen Panasonic Entsaftern kinderleicht ausprobieren. Besonders einfach macht es Ihnen der Panasonic MJ-L700 mit seiner extragroßen Einfüllöffnung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Slow Juicer MJ-L700 zaubern Sie im Handumdrehen aus frischem oder gefrorenem Obst und Gemüse gesunde Energiespender. Genießen Sie z.B. selbstgemachte SäfteSorbets oder Frozen Joghurts, die einfach schmecken. Dank der 7,5 cm großen Einfüllöffnung passen sogar ganze Äpfel ohne Schneiden in das Gerät. Das langsame Pressverfahren schont dabei die Inhaltsstoffe und garantiert Ihnen damit einen gesunden Vitamingenuss.