Fortschritt

Roboter helfen im Einzelhandel und in der Logistik.

Panasonic entwickelt die Zukunft.

Wussten Sie das? Die Entwicklung modernster Sensortechnologien und Automatisierungslösungen sowie die tief verwurzelten eigenen Fertigungskompetenzen machen Panasonic zu einem der führenden Hersteller von Industrierobotern. Im Bereich der Schweißroboter, wie sie beispielsweise in der Automobilfertigung eingesetzt werden, ist Panasonic in Japan sogar Marktführer. Jetzt profitieren zunehmend Lagerhäuser und Einzelhandelsgeschäfte von den technologischen Entwicklungen von denen bislang eben nur die Industrie profitierte. Roboter helfen und werden zu zuverlässigen Partnern in diversen Einsatzbereichen. Wir stellen Ihnen diese vor.

Roboter helfen beim Tragen schwerer Lasten.

Roboter helfen

Quasi ein „Roboter zum Anziehen“ ist das Powered Wear ATOUN MODEL Y, das von ATOUN Inc. entwickelt wurde – einem Intrapreneurship-Spin-off von Panasonic. Sein Vorgänger „MODEL A“ wurde erstmals 2015 auf den Markt gebracht und erfolgreich auf Baustellen, in Logistikzentren, Fabriken und landwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt. Mit diesem Roboter wird die Belastung auf Hüften und Rücken verringert, wenn die Arbeiter schwere Gewichte heben.

Das Modell Y soll die Helfer während der Olympischen Spiele in Tokio entlasten. Dort soll es beispielsweise helfen, schwere Getränkekisten und Abfälle zu tragen oder auch Waren der Spieler in die Busse zu laden. Etwa 20 Geräte werden an den Wettkampfstätten und anderen zugehörigen Einrichtungen der Olympischen Spiele in Tokio zum Einsatz kommen.

Roboter helfen: Wie genau funktioniert das?

Winkelsensoren erkennen die Bewegung des unteren Rückens, sobald der Träger im Begriff ist, schwere Güter zu heben. Leistungsstarke Motoren reduzieren dann die Belastung des unteren Rückenbereichs. Testergebnisse bestätigten den Effekt: Es wirkt bis zu 40 Prozent weniger Belastung auf den Lendenwirbelmuskel und 10 Prozent weniger Druck auf die längsten Rippen der Brust.

Auch der Einzelhandel wird immer smarter.

Anfang 2020 untersuchte Panasonic Business gemeinsam mit WBR Insights im Rahmen der Studie „Future Stores 2020“ die Herausforderungen, denen sich der stationäre Einzelhandel heute und in Zukunft stellen muss. Dabei wurden verschiedene Schlüsselbereiche identifiziert:

  • Kundenerlebnis: Hier sind die Schwerpunkte „Mehrwert“ und „Sicherheit“ für den Kunden
    wichtig. Auch der Punkt „sicherere Arbeitsumgebung“ für Mitarbeiter wird wichtiger.
  • Personalisierung: Personalisierte digitale Kampagnen bleiben der Schlüssel zur Steigerung der Kundenfrequenz.
  • Agilität: Um ihren Status als „Must-visit“-Destination zu erschaffen oder zu erhalten, müssen sich die Geschäfte schnell an die immer neuen Anforderungen der Kunden anpassen.
  • Technologie: Die Automatisierung manueller Prozesse und die Einbindung der Kunden bleibt eine Investitionspriorität für die kommenden Jahre.

Roboter helfen

Damit diese Schlüsselelemente bestmöglich umgesetzt werden können, helfen etwa elektronische Regaletiketten. Diese bieten heute eine vollständige Integration in die Lagersysteme der Einzelhändler. Damit die Filialmitarbeiter jederzeit den Überblick behalten, kann zusätzlich ein Kamerasystem genutzt werden, das die Produkte im Regal erkennt und automatisch bemerkt, wenn ein Produkt ausverkauft ist. Somit können Einzelhändler auch ein zentrales Out-of-Stock-System implementieren, das mehrere Filialen in einem System vereint.

Effizienz für eine höhere Kundenzufriedenheit.

Die Mitarbeiter können außerdem die Funktion Optipick nutzen, die den Zeitaufwand für Click & Collect-Bestellungen reduziert und damit auch die Zufriedenheit beim Kunden erhöht. Mit blinkenden LEDs auf elektronischen Regaletiketten können alle Produkte eines Kundenauftrags in einer individuellen Farbe leuchten. Filialpläne zur Verbesserung der geführten Kommissionierung werden einfacher erstellt und Schnittstellen zu ERP-, POS- und E-Commerce-Plattformen bereitgestellt.

Neue Technologien werden in immer mehr Bereichen zunehmend wichtig. Sie optimieren Prozesse und unterstützen damit den Menschen. Panasonic arbeitet dabei mit immer neuen Technologien an der Verbesserung des Alltags mit – und das bereits seit über 100 Jahren.